Fragen zu Corona Impfungen

Zu Beginn der Corona Impfmaßnahmen wurden seitens Bürgern Fragen an uns herangetragen, wie die weitere Umsetzung erfolgen wird. Insbesondere zeigte sich Unsicherheit darüber, wie eine Anmeldung (gerade auch von älteren Mitbürgern) zu leisten wäre.

 

Hierzu einige Informationen von den zuständigen Stellen, die auch Hilfe und Unterstützung bereit halten: Da trotz bestehender Rahmenbedingungen das weitere Vorgehen noch vom aktuellen Geschehen wie z.B. der Impfstoffverfügbarkeit abhängt, veröffentlicht das Landratsamt Kitzingen die auch für unseren Bereich wichtigen Informationen stets auf der dafür eingerichteten Internetseite www.kitzingen.de/corona. Dort finden Sie alle notwendigen Informationen zu den Impfungen.

 

Zuständig für unseren Bereich sind

 

das Impfzentrum 1 in der Klinik Kitzinger Land, Tel.-Nr. 09321/7041818

das Impfzentrum 2 in den Marshall Heights, Kitzingen, Terminhotline des BRK 0800-8123000 (kostenfrei, Mo. - Fr. 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr)

per Email unter corona-impfzentrum@kvkitzingen.brk.de

 

Seitens dieser Stellen wurde darauf hingewiesen, dass eine Impfung immer erst nach Terminvereinbarung stattfinden kann und Termine immer nur für die jeweils aufgerufenen Bevölkerungsgruppen (z.B. über 80-jährige) vergeben werden. Je nach Impfstoffverfügbarkeit wird über die Medien bekannt gegeben, falls weitere Gruppen aufgerufen sind.

 

Für Personen, die Informationsbedarf darüber hinaus haben oder weitere Unterstützung benötigen, gibt es zudem die Bürger-Hotline 09321/928 -1111, die von Montag bis Freitag, 09:00 bis 12:00 Uhr (nicht an Feiertagen) erreichbar ist.

 

Außerdem wurde darauf hingewiesen, dass zu Gesundheitsfragen rund um die Impfung in der Regel die jeweiligen Hausärzte Auskunft geben. Zudem bietet das in den Impfzentren tätige Personal weitere Hilfe, beantwortet Fragen und leistet Aufklärung.

 

Verwaltungsgemeinschaft Marktbreit

 

 

Harald Kopp

Gemeinschaftsvorsitzender