Freilaufende, unkontrollierte oder wildernde Hunde

Liebe Hundehalter!

Leider passiert es immer wieder, dass freilaufende, unkontrollierte oder wildernde Hunde im Wald und auf Wiesen unterwegs sind. Ohne Einwirkungsmöglichkeit von Frauchen oder Herrchen stöbern sie Wild auf, hetzten diese Tiere oder reißen sie gar im Extremfall. Außerdem liegen junge Kitze gerne im hohen Gras der Wiesen, so dass ein freilaufender Hund für den Nachwuchs eine besondere Bedrohung darstellen kann.

Die Stadt Marktbreit mit Ortsteil Gnodstadt haben eine Satzung über Leinenzwang.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Jäger, die im Jagdrevier sind, wildernde Hunde erlegen dürfen. Dass diese Hunde in Lebensgefahr sind, ist manchen Hundebesitzern vielleicht gar nicht klar.

Achten Sie daher im Interesse Ihres Hundes und der Wildtiere darauf, dass Ihre Hunde angeleint sind.

Wir hoffen, auf diese Weise verhindern zu können, dass Hunde, die im Wald wildern, erschossen werden müssen,

 

Marktbreit, im Januar 2022
STADT MARKTBREIT

Harald Kopp
1. Bürgermeister

 

 


Hinweis zu den Dateien:

Für die Ansicht von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Betrachter.

Einen freien PDF-Betrachter bekommen Sie hier.