Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen

Kategorie: Bekanntmachung Gemeinde Martinsheim

 

Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen

 

 

Nach der Verordnung der Gemeinde Martinsheim sind Grundstückseigentümer verpflichtet, die Wege und Straßen in der Breite von 1m rund um die eigenen Grundstücke sauber zu halten. Dabei ist die Reinigungsfläche von Gras und Unkraut zu befreien. Der Kehricht sowie Schlamm und sonstiger Unrat muss ordnungsgemäß entsorgt werden und darf nicht in den Straßeneinlauf gekehrt werden.

 

Nach § 13 der Verordnung kann mit Geldbuße belegt werden, wer diese Reinigungspflichten nicht erfüllt.

 

Darüber hinaus dürfen Anpflanzungen aller Art nur so erfolgen, dass die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs nicht beeinträchtigt wird. Wir bitten deshalb alle Grundstückseigentümer, in den öffentlichen Raum hineinragende Äste und Zweige so zurückzuschneiden, dass die Benutzung des öffentlichen Gehweges und der Straße nicht beeinträchtigt werden.

 

Den Wortlaut der Gemeindeverordnung lesen sie  hier unter Gemeinde Martinsheim, Satzungen.

 

Martinsheim im September 2020

 

Rainer Ott

1. Bürgermeister

 


Hinweis zu den Dateien:

Für die Ansicht von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Betrachter.

Einen freien PDF-Betrachter bekommen Sie hier.

Öffnungszeiten der VGem

nach vorheriger Terminvereinbarung

08.00 Uhr - 12.00 Uhr (Mo. - Fr.)
13.30 Uhr - 15.30 Uhr (Mo.)
14.00 Uhr - 18.00 Uhr (Do.)
 

Verwaltungsgemeinschaft Marktbreit

Marktstraße 4
97340 Marktbreit
Telefon: 0 93 32 / 4 05 - 0
Telefax: 0 93 32 / 4 05 - 9999